Süßkartoffel-Fenchel-Suppe, ayurvedisch

Lust auf ne Suppe? Wie wär`s mal mit dieser hier?

Fenchel ist hervorragend für die Verdauung und die Süßkartoffel macht die Suppe schön sämig. Somit wirst du auch satt : ).

Was du benötigst:Wie du vorgehst:
1-2 mittelgroße Süßkartoffeln
1 große Fenchelknolle               1 Bund Lauchzwiebeln
1 TL frisch gehackter Ingwer
2 TL Currypulver
1 kleine rote Zwiebel
1TL Kurkuma
½ TL Koriander
2 TL Gemüsebrühpaste
Ca. 200ml Wasser
Meersalz
4 TL Ghee
4 EL Sonnenblumenkerne
Saft einer halben Zitrone
1. Süßkartoffeln grob schälen und in kleine Würfel schneiden.
2. Fenchel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
3. Ghee in einem Topf erhitzen und das Currypulver, Kurkuma und Koriander anrösten.
4. Ingwer und Zwiebel kurz anrösten.
5. Süßkartoffel und Fenchel dazu geben und andünsten.
6. Mit dem Wasser ablöschen.
7. Gemüsebrühpaste einrühren.
8. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.
9. In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten.
10. Nach den 15 Minuten die Suppe mit einem (Produkthinweis) Pürierstab pürieren.
11. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Guten Appetit,

Deine Annett

0 Kommentare zu “Süßkartoffel-Fenchel-Suppe, ayurvedisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?