Senf selbst gemacht ; )

Lange habe ich nach Senf gesucht, der keine Tonnen an Zucker enthält. Ich habe auch welchen gefunden, aber das war noch nicht die Endlösung.

Jetzt kaufe ich nur noch Senfkörner und produziere mir einen super leckeren Senf selbst.

Was du benötigstWie du vorgehst
  • 50g Senfkörner, fein gemahlen
  • 1/2 EL Honig (oder  weniger nach Belieben)
  • 30ml heller Balsamicoessig
  • ca. 100ml Wasser
  • 1/2 TL Kurkuma oder  mehr nach Belieben und Farbe
  1. Alles miteinander mischen bis auf das Wasser.
  2. Das Wasser nach und nach zugeben und die Konsistenz prüfen! Nach einiger Zeit (ca. 10-20 Minuten) wirst du sehen, wie sich die Konsistenz verändert und du eventuelle noch Wasser bis zu deiner Wunschkonsistenz nachgeben musst.

Du willst im Hinblick auf deine Ernährung etwas für deine Haut tun? Dann meld Dich unbedingt an zur

Iss Dich Hautgesund Challenge

5 Tage = 1 Mission

Regeneriere Deine Haut von innen – inklusive Pflegecheck!

Hier anmelden

Ich freu mich auf Dich!

Deine Annett

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert

https://annetthansen.de