Rotkohlrisotto

Risotto mal weihnachtlich ; ).

Hätte nicht gedacht, dass mich das überzeugt- hat es aber. Probier es auch mal aus!

Was du benötigstWie du vorgehst
80g Schalotten

1 kleine Knoblauchzehe

40g Olivenöl

1 Tl frischer gehackter Rosmarin

1/4 TL Zimt

200g Rotkohl250g Vollkornreis

1TL Gemüsebrühpaste (Rezept findest du hier)

Saft einer frisch gepressten Orange

1 gestrichener TL Salz

etwas Pfeffer

ca. 800ml Wasser

 

1. Schalotten und Knoblauchzehe würfeln.

2. Rotkohl in feine Streifen schneiden.

3. Öl in eine hohe Pfanne geben, erhitzen  und Vollkornreis glasig schwitzen.

4. Schalotten und Knoblauch, Rosmarin und Zimt zugeben, kurz mitdünsten.

5. Rotkohl mit in die Pfanne geben und ca. drei Minuten dünsten.

6. Mit Wasser aufgießen (aber nicht gleich alles sondern nach und nach zugeben).

7. Gemüsebrühpaste einrühren.

8. Köcheln lassen. Immer wieder Wasser nachgeben und umrühren, solange bis Reis die gewünschte Konsistenz hat. (Kann schon bis zu 30 Minuten dauern!)

9. Am Ende den frisch gepressten Orangensaft dazu geben, salzen und pfeffern.

Ich habe dazu Süßkartoffelbrätlinge gegessen. Die findest du hier.

Guten Appetit,

Deine Annett

1 Kommentar zu “Rotkohlrisotto

  1. Hab ich noch nie gehört! Probier ich mal aus. Klingt total interessant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?