Lecker Petersilienpesto!!

Wer zu viel Petersilien im Garten hat, der kann mal dieses wunderbare Pesto ausprobieren. Oder man kauft sich einfach welche ; )

Pesto ist so wunderbar, weil die Grundzutaten roh sind und du hochwertiges Öl verwenden kannst. Am besten auch in Rohkostqualität!

Als Ergebnis hast du ein Höchstmaß an Vitalstoffen, was auch noch so richtig schön würzig schmeckt! Und es geht schnell! Kann man auch eben mal so zum Frühstück zubereiten.

Petersilie kann es locker mit irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen und ist dazu im Verhältnis total kostengünstig! Und nicht nur das. Sie ist natürlich gesund! Sie ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen und enthält eine Menge Chlorophyll, was ja unschwer an der Farbe zu erkennen ist.

Kennst du die Bauernregel, dass man Petersilie nach Knoblauchgenuss kauen soll? Das verhindert wohl den intensiven Geruch.

Sie sorgt also für einen angenehmen Atem, wird in der Pflanzenheilkunde zur Aktivierung von Nase, Blase und Nieren eingesetzt und soll mit Hilfe der ätherischen Öle krebserregende Stoffe binden.

Nun aber endlich zum Rezept.

An Geräten benötigst du den Thermomix oder den Pestomaker.

Du brauchstWie du vorgehst
50 g Parmesan

50 g Mandelblättchen

1 Knoblauchzehe

50 g Petersilie

Salz

200 g Olivenöl

  1. Den Parmesan und die Mandelblättchen in den Pestomaker oder Thermomix geben und zerkleinern.
  2. Umfüllen.
  3. Jetzt die Knoblauchzehe und die Petersilie mit deinem Gerät der Wahl zerkleinern.
  4. Alle Zutaten bis auf das Olivenöl dazu geben,  
  5. Das Olivenöl langsam durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer einrühren. Das geht jedoch nur bei Thermomix. Bei einem anderen Gerät fügst du das Olivenöl einfach mit allen anderen Zutaten dazu.

Tipp: Sei bitte vorsichtig mit dem Salz! Koste zwischendurch immer mal und gib lieber nach und nach etwas dazu, als wenn es versalzen ist!

Lass es dir schmecken!

Deine Annett

0 Kommentare zu “Lecker Petersilienpesto!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?