Elisenlebkuchen

Diese Eleisenlebkuchen sind ohne Getreidemehl! Total locker und saftig. Und sie schmecken einfach hmmmm…. Geht doch nichts über selbst gemacht!

Was du benötigstWie du vorgehst
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb + 1 Eiweiß
  • 100g Honig
  • 200g Marzipan
  • 50g Honig
  • 100g Haselnüsse (gehackt, geröstet)   150g Haselnüsse (fein gemahlen)                 150g Walnüsse (fein mahlen)
  • 50g Orangeat und 50g Zitronat (selbst gemacht, Rezept findest du hier)
  • ½ Päckchen Natron
  • 15g Lebkuchengewürz
  • 2 TL gestrichen Zimt
  • 200g Zartbitterschokolade
  1. Ei, Eigelb und 100g Honig im Wasserbad warm rühren.
  2. Mit Rühraufsatz der Handrührmaschine langsam wieder kalt rühren. (Nicht schaumig schlagen!)
  3. Marzipan mit 50g Honig und Eiweiß glatt arbeiten und unter die Eimasse rühren. (am besten mit Gabel zerdrücken und versuchen zu mischen, später mit Hand, aber Gabel in der Nähe behalten um Reste von den Fingern zu schaben ; ))
  4. Restliche Zutaten gut mischen und mit einem Kochlöffel unter die Masse heben.
  5. Mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in ca. 5- 10cm große runde Formen formen und etwas platt drücken.
  6. 3-4 Stunden trocknen lassen bis sie eine leichte Haut haben (d.h. nicht an den Fingern kleben).
  7. Bei 160°C Umluft 15 min backen.
  8. Unbedingt nach 15 min raus nehmen, auch wenn man denkt sie sind noch nicht fertig! Auskühlen lassen.
  9. Schokolade hacken und über dem Wasserbad schmelzen.
  10. Mit einem Esslöffel die Schokolade auf den Lebkuchen verteilen und Walnüsse als Deko in die Mitte legen und festdrücken.

Du willst im Hinblick auf deine Ernährung etwas für deine Haut tun? Dann meld Dich unbedingt an zur

Iss Dich Hautgesund Challenge

5 Tage = 1 Mission

Regeneriere Deine Haut von innen – inklusive Pflegecheck!

Hier anmelden

Ich freu mich auf Dich!

Deine Annett

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert

https://annetthansen.de