Bratapfel

Fand ich früher immer total langweilig und gewöhnlich. Aber diese Einschätzung ist voll daneben!

Lass dich genauso von einem alten Leckerli begeistern wie ich!

Ich nehme als Apfel unseren Boskop. Der sieht natürlich nicht Supermarktreif aus, aber das soll er ja auch gar nicht! Natürlich gesund sieht nun mal nicht genormt, gewachst und ohne eine Stelle an der Schale aus.

Boskop mag ich eigentlich nicht, weil er mir zu sauer ist. Aber da wir keinen anderen Apfel hatten, dachte ich, ich probier es mal. Und was soll ich sagen? Schmeckt fantastisch!

Was du benötigstWie du vorgehst
3-4 Äpfel

40g Walnusskerne

30g Kokoschips

1-2 TL Zitronat

1-2 TL Orangeat

1-2 Datteln

40g Honig Marzipan in Stücken

1 Messerspitze Vanillepulver

etwas Wasser

 1. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

2. Walnüsse grob zerbrechen. Wenn du sie lieber kleiner magst, dann hacke sie dir.

3. Datteln in kleine Stücke schneiden.

4. Bereite eine Masse aus dem Marzipan, den Walnüssen, den Datteln, Orangeat und Zitronat und Vanillepulver zu, in dem du sie miteinander verrührst. Das Zitronat und Orangeat ist natürlich selbst gemacht. Schau hier.

5. Zerbrösele die Kokoschips mit den Händen und rühre oder knete sie mit in die Masse.

6. Schneide vom Apfel den Deckel ab- auf der Seite des Stieles, ca. 1,2 – 2cm.

7. Höhle den Apfel mit einem Löffel aus. Ich habe einen kleinen Löffel genommen.

8. Fülle nun die Masse in den Apfel – ich habe ordentlich gedrückt, damit da viel reinpasst : ). Gib noch etwas Wasser über die Äpfel. 

9. Alles ab auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und auf in den Ofen damit. Nach 20 Minuten sind die Bratäpfel fertig!

Dazu passt Vanillesoße, die du natürlich auch selbst machst. Du weißt nicht wie? Dann schau hier.

Am besten schmeckt es mir warm. Dir auch?

Du willst noch mehr für natürlich schön gesunde Haut&Haare tun? Lies hier, was ich für dich tun kann.

Guten Appetit,

Deine Annett

0 Kommentare zu “Bratapfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.